Das zweite Bürokratieentlastungsgesetz (kurz: Bürokratieabbaugesetz II oder BEG II) wurde verabschiedet. Erfreuliche Nachrichten für Weinhändler: Das BEG Ⅱ führt zu zahlreichen Entlastungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Und das Beste: Diese gelten sogar rückwirkend zum 01. Januar 2017. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Neuerungen für Sie zusammengefasst.    Überblick: Welche Änderungen im BEG II Read More →

Dass der Facebook Likebutton auf Webseiten und Onlineshops eine Abmahngefahr darstellt, ist für viele Unternehmer nicht neu. Datenschützer diskutieren dies bereits seit vielen Monaten. Allerdings ist das Thema nach anfänglichem Hype beinahe gänzlich aus den Medien verschwunden. Im Gegensatz zum Facebook Likebutton – den findet man weiterhin auf einem Großteil aller kommerziellen Internetseiten… Welche Risiken Read More →

Stellen fehlende Hinweise auf Cookies eine neue Abmahnfalle im Netz dar? Immer häufiger tauchen auf Webseiten und -shops kleine Fenster auf, die darüber informieren, dass die Seite Cookies verwendet. Sind Weinhändler verpflichtet, Ihre Kunden auf die Nutzung von Cookies hinzuweisen?  Was genau sind eigentlich Cookies? Cookies sind kleine, elektronische Textdateien, die  – sobald ein Nutzer von Read More →

Im Dezember ändern sich die Spielregeln für die Vermarktung von Lebensmitteln im Internet (LMIV) mal wieder. Die Verordnung schreibt Fachhändlern vor, ab dem 13.12.2016 auch Nährwertangaben online zu stellen. Für viele Weinfachhändler stellt diese Vorschrift eine extreme Herausforderung dar. Mit einer erneuten Abmahnwelle ist zu rechnen – und zwar pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Wahrscheinlich werden Feinkostartikel Read More →

Die neuen Vorschriften für den Einsatz von Kassensystemen verunsichern und beunruhigen immer mehr Weinfachhändler und Weinerzeuger. Jahrelang ist die deutsche Finanzverwaltung jahrelang recht großzügig in Bezug auf Kassensysteme und deren Prüfung verfahren, zukünftig werden die Vorschriften  streng durchgesetzt.  Nach den GDPdU gelten nun die GoBD – aber was bedeuten diese Abkürzungen und welche Auswirkungen haben diese Vorschriften für Read More →

Im Datenschutz-Recht gilt das sogenannte „Verbot mit Erlaubnis-Vorbehalt“: Grundsätzlich ist alles untersagt, sofern keine ausdrückliche Erlaubnis besteht. Leider sind Abmahnungen für Verstöße gegen das Datenschutzrecht keine Seltenheit und können Kosten in 4-stelliger Höhe verursachen. Nun haben zahlreiche Abmahnanwälte Kontaktformulare für sich entdeckt… Seit März 2016 werden Abmahnungen aufgrund fehlender datenschutz-rechtlicher Hinweise in Kontaktformularen von Webseitenbetreibern Read More →

Immer mehr Kunden legen bei der Auswahl von Onlineshops Wert auf das kleine grüne Schloss-Symbol in der Adressleiste des Browsers, das ihnen einen zuverlässigen Datenschutz durch Verschlüsselung verspricht. Insbesondere dann, wenn eine Eingabe von persönlichen Informationen erfolgt und Login- oder gar Kreditkartendaten abgefragt werden. Auch für Google nimmt das Thema „SSL-Zertifikat“ einen hohen Stellenwert ein, Read More →

Die „abmahnsichere“ Gestaltung ihres Onlineshops stellt für viele Händler eine große Herausforderung dar. Lebensmittel im E-Commerce anzubieten vergrößert die Gefahr sogar noch:  Wer Weine, Spirituosen und Feinkost im Netz offeriert, muss besonders aufpassen – denn die LMIV gibt strenge Regeln vor. Die wichtigsten Punkte haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst: Wen betrifft die LMIV? Die Richtlinien Read More →