Die Grillsaison ist in vollem Gange. Bereits seit Wochen erkundigen sich Weinkonsumenten sehr oft danach, welcher Wein sich gut zum Grillen eignet. Aushilfskräfte werden bei dieser Frage oft nervös. Für erfahrene Mitarbeiter einer Weinhandlung ist das zumeist keine Herausforderung; allerdings unterscheiden sich die Empfehlungen oft deutlich. Das kann Kunden mitunter verunsichern. Besonders dann, wenn sie beim nächsten Einkauf nach dem „Grillwein, den ihr Kollege beim letzten mal empfohlen hat“ fragen – und völlig unklar ist, welcher Wein das gewesen sein könnte…

Die Vielfältigkeit der Weinwelt ist für Endverbraucher oft ein ebenso großes Rätsel wie die Regeln der Harmonie zwischen Wein und Speise. Konsumenten wissen oft nicht, dass es nicht nur das eine „perfekte Paar“ gibt, sondern meist mehrere – oft ganz unterschiedliche – tolle Kombinationen. Und dass nicht nur zählt, was auf dem Grill landet: Ob Rindersteaks, Schweinenacken oder Halloumi – sondern vor allem, welche Marinaden und Dips sich dazugesellen. Weiterhin sind oft ganz banale Kleinigkeiten wichtig: Ein Schraubverschluss macht den Korkenzieher entbehrlich. Bei einem Abend am See oder im Park oft nicht unerheblich. Bei einer größeren Feier zählen darüber hinaus oft auch der Preis und last but not least die Konsensfähigkeit. Der empfohlene Wein sollte in dem Fall unter die Kategorie „Everybodys Darling“ fallen. Ihnen fallen sicher viele weitere Beispiele ein.

Grillsaison: Alle Jahre wieder…

Auf eines kann man sich stets verlassen: Die Grillsaison beginnt jedes Jahr von neuem. Und sie überdauert die Urlaubszeit. In vielen Weinhandlungen stehen dann unerfahrenere Mitarbeiter oder Aushilfen auch mal allein im Laden. Damit diese nicht überfragt sind, wenn Kunden eine Empfehlung wünschen, können Sie mit euro-Sales ganz einfach Abhilfe schaffen: Legen Sie einfach Listen für Ihre Standard-Empfehlungen an!

Das Beste daran: Sie können für diese Listen bestimmte Abfragekriterien definieren, nach denen das System Ihre Artikel durchsucht. So können Sie wahlweise eine Liste mit „Weinen zum Grillen“ bereithalten, oder zwischen „Weinen zum Grillen mit scharfer Marinade“, „Weinen zur Bratwurst“ und „unkomplizierten Partyweinen“ differenzieren.

Vielleicht veranstalten Sie auch selbst einen Team-Grillabend, an dem Sie gemeinsam Ihre Lieblinge für die aktuelle Grillsaison festlegen?

Unabhängig davon, welcher Weg für Ihr Unternehmen der richtige ist: Sie profitieren doppelt. Denn Sie stellen Ihren Mitarbeitern eine wertvolle, leicht bedienbare Hilfestellung zur Verfügung und stellen darüber hinaus sicher, dass die Empfehlungen Ihres Teams einheitlich ausfallen.

Service sells

Nachdem die erste große Hürde für den Gastgeber genommen ist – die Weinauswahl – stellen sich oft weitere Fragen: „Wie viele Flaschen brauchen wir?“, „Haben wir ausreichend viele Gläser?“, „Wie beschreibe ich den Wein, wenn meine Gäste mehr wissen wollen?“ – um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Auch hier hilft Ihnen euro-Sales, absolut kundenorientiert zu handeln und gleichzeitig Ihre Erträge zu optimieren. Bieten sie doch einfach an, überzählige Flaschen zurückzunehmen – mit der leistungsstarken, integrierten PC-Kasse ein Kinderspiel! Sie haben Gläser, die Sie verleihen? Über die Mietaufträge können Sie diesen Service optimal verwalten. Sie benötigen eine Weinexpertise für Ihren Kunden? Mit euro-Sales erstellen Sie Weinsteckbriefe auf Knopfdruck.

Mehr erfahren?

Gerne stellen wir Ihnen euro-Sales Vino im Rahmen einer kostenfreien und unverbindlichen Onlinepräsentation vor. Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin per E-Mail oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 02521 – 85 04 0 (Mo – Fr von 09:00 – 17:00 Uhr). Wir freuen uns auf Sie!

Post Navigation