Schneller kassieren hat im Weinhandel zahlreiche Vorteile – denn Ihre Kunden warten nicht gern. Und je weniger Zeit die Artikeleingabe an der Kasse in Anspruch nimmt, desto mehr Zeit haben Sie für die wichtigen Dinge. Zum Beispiel, um Kundenbeziehungen mit einem kurzen Smalltalk zu pflegen… 

 

Schneller Kassieren –Der einfachste Weg

Der einfachste Weg, um die Geschwindigkeit an der Kasse zu steigern, ist unbestritten der Einsatz eines Barcodescanners. Selbst wenn ein Kassensystem mit einer so leistungsstarken Suche ausgestattet ist wie euro-Sales Vino. Ein Scanner ist schneller als jede manuelle Eingabe.

Auch wenn noch lange nicht alle Winzer Ihre Produkte mit einem EAN-Code ausstatten, so sieht man die Strichmuster doch auf immer mehr Etiketten. Viele Weingüter liefern mittlerweile sogar wahlweise Ausstattungen mit oder ohne Barcode. Übrigens: euro-Sales generiert bei Bedarf eigene Barcodes für Sie! Diese können Sie natürlich auch drucken, z. B. in Form von Preisschildern für Ihre Regale oder dekorativen Aufstellern.

Scannbare Listen

Wer kennt es nicht – es gibt diese Artikel, die an der Kasse immer wieder eine besonders lange Wartezeit verursachen. Sie tragen keinen scannbaren Code. Und im schlimmsten Fall weiß „niemand“, wie sie in der Kasse zu finden sind. Klassisches Beispiel: Verpackungsartikel, Präsentschachteln und –körbe. Für diese Produkte können Sie mit euro-Sales Vino auf Knopfdruck scannbare Listen erstellen und an der Kasse hinterlegen. Oft lohnt es sich auch, eine solche Liste an das Kassenschränkchen zu kleben, so dass sie für Kunden nicht sichtbar sind. Und das Beste: Sie können Ihre Listen sogar mit Bildern drucken, damit die Artikelzuordnung noch einfacher wird. Insbesondere vor Ostern und Weihnachten sind scannbare Artikellisten sehr hilfreich und gewinnbringend. Und wenn Sie Aushilfen einsetzen, können sie Gold wert sein.

Das Modell nicht unterschätzen

Wer nach einem Barcodescanner sucht, wird von einem riesigen Angebot beinahe erschlagen. Wenn Sie schneller kassieren möchten, sollten Sie auf keinen Fall die Bedeutung des richtigen Modells unterschätzen. Welcher Scanner für Ihr Unternehmen der beste ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

Wenn eher Kisten, als Einzelflaschen über den Ladentisch laufen, kann der Einsatz eines kabellosen Gerätes sehr vorteilhaft sein. Benötigen Sie an Ihrer Kasse meist beide Hände, lohnt sich ein Scanner, der sich „freihändig“ bedienen lässt. Omnidirektionale Modelle sind zwar in der Anschaffung manchmal etwas teurer, bieten aber eine deutlich bessere Reichweite und haben einen großen Vorteil für Weinhändler: Sie lesen Strichcodes sowohl längs, als auch quer – wie diese auf Flaschen aufgedruckt sind, ist für Sie mit einem omnidirektionalen Scanner völlig unerheblich.

Musterkasse auf der ProWein

Mit euro-Sales Vino können Sie zahlreiche Prozesse an Ihrer Kasse nicht nur beschleunigen, sondern Ihren Kunden darüber hinaus viele zusätzliche Serviceleistungen bieten. Die meisten kosten Sie nur einen Knopfdruck: Bons parken, Rechnungen und Weinsteckbriefe an der Kasse drucken, „den Wein vom letzten Mal“ in den Kundendaten einsehen und vieles mehr. Wenn Sie sich einen persönlichen Eindruck verschaffen möchten, besuchen Sie unseren Stand auf der ProWein: Halle 14 / A88!

Selbstverständlich erreichen Sie uns auch außerhalb der ProWein: Von Mo – Fr telefonisch unter 0049 (0) 2521 85 04 0 oder per Mail an Vino@eurosoft.net.

Post Navigation